GLÜCK. DAS WAS ZÄHLT

Wenn ich mir meine letzten Lebensjahre so anschaue, merke ich immer mehr wie sehr sich alles verändert hat.

BG6A7284_thumb-2-1

Klar, ich habe geheiratet, ein Kind bekommen, mich nebenberuflich selbstständig gemacht, fertig studiert und angefangen “richtig” zu arbeiten. Ganz schön viel Veränderung auf einmal. Aber wisst ihr was? Ich liebe mein aktuelles Leben so dermaßen. Gerade eben saß ich in der Badewanne, ganz alleine. Das Badfenster war offen und ich hörte das Rauschen des kleinen Baches der in einer unserer Nebenstraßen fließt. Ich schloss die Augen und fühlte einfach vollkommene Zufriedenheit. Ein Moment voller Glück, denn einerseits hatte ich einen Moment nur für mich, ich konnte einfach mal abschalten, aber andererseits  war ich gedanklich trotzdem bei meiner wundertollen Tochter und bei meinem Mann. In dem Moment wurde mir irgendwie wieder richtig bewusst wie toll es ist  die beiden bei mir zu haben. Und noch dazu sind wir alle gesund und das ist doch was zählt.

BG6A7272_thumb-2-1

Ich denke man sollte sich viel öfter vor Augen rufen was man eigentlich alles hat. Die kleinen Dinge schätzen. Wir umgeben uns viel zu oft mit negativen Dingen die uns zweifeln lassen und runterziehen. Aber einfach mal zu reflektieren, was toll und schön ist in seinem eigenen leben, für was man dankbar ist, genau das bedeutet das Glück fühlen zu können.

BG6A7267_thumb-2-1

Du hast es in der Hand glücklich zu sein!  Kein anderer. Alles nur eine Frage deiner Gedanken und deiner Sicht auf die Dinge! Versuche in allem etwas positives zu sehen und wenn schlimme Dinge passieren, sei für die guten Dinge umso dankbarer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.